Kempinski Hotel schafft Direktorenposten für Mitarbeitertraining

München – Im „War for Talents“ kommt es auch darauf an, die eigenen Mitarbeiter ständig weiterzuentwickeln. Daher beauftragte nun Axel Ludwig, General Manager des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München die 37-jährige Judith Cegla mit dem Chefposten als als Director of People Training.

Judith Cegla (Foto: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski Hamburg)

Judith Cegla

Cegla startete ihre Hotelkarriere mit einer Ausbildung zur Hotelfachfrau im Relais & Chateaux Hotel Villa Hammerschmiede in Pfinztal und sammelte in ihrer 16-jährigen Karriere internationale Erfahrungen in Bahrain, London und Frankfurt. Für ihr stetiges Engagement erhielt sie im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Auszeichnungen. Neben den Ehrungen „Best Departmental Training“ und „Corporate Employee of the year“ wurde sie zudem als Mitarbeiter des Jahres im Bereich „Quality & Standards“ sowie als „Supervisor of the Quarter“ gekürt. Sie tritt die Nachfolge von Maren Krützfeldt an, die das Hotel verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Judith Cegla spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch auch Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Bianca Haug (Foto: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski Hamburg)

Bianca Haug

Neue Director of Human Resources ist Bianca Haug. Die 1976 geborene Bianca Haug schloss 2000 nach bestandenem Abitur die höhere Berufsfachschule in Saarbrücken als staatl. geprüfte Assistentin für das Hotel-, Gaststätten- und Fremdenverkehrsgewerbe ab. Zusätzlich ließ sich die gebürtige Baden-Württembergerin an der Industrie- und Handelskammer zur Personalfachkauffrau ausbilden. Ihre Karriere startete Bianca Haug bereits in der Personalabteilung des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München und durchlief dort unterschiedliche Positionen. Nach einem Exkurs im Kempinski Grand Hotel Heiligendamm wechselte sie 2006 als Director Human Resources zurück in das Münchner 5-Sterne-Haus und übernahm nach zweieinhalb Jahren die Leitung über People Management für Westeuropa. Ab 2010 widmete sich Haug weiteren Stationen in Bahrain und München und kehrt nun nach sechs Jahren wieder in ihre frühere Wirkungsstätte zurück. Sie folgt auf Annette Diel, die das Hotel verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Bianca Haug spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: