Good Morning Hoteliers (80): Geben Sie nicht zuviel (von sich) preis

Carsten Hennig (Foto: privat)In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 80:
Denken Sie daran, der nächste Klick verrät viel über Sie, vielleicht zuviel. Unbedachte Äußerungen, neudeutsch: Postings, kosten Ihnen Reputation und vielleicht sogar den nächsten Job. „Derblecken“ von missliebigen Mitmenschen geziemt sich sowohl als Profi-Gastgeber als auch Privatmann einfach nicht. Sie würden ja auch nicht einen Gast, der sich ein wenig zuviel herausnimmt, öffentlich zur Schau stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: