Marwood: Aktionäre von Marriott stimmen Übernahme von Starwood Hotels & Resorts zu – Weltgrößer Hotelkonzern noch vor weiteren Hürden

Bethesda/Maryland, USA – Eine wichtige Hürde ist bewältigt: Die Mehrheit der Marriott-Aktionäre stimmten heute der seit vergangenen Herbst geplanten Übernahme von Starwood Hotels & Resorts zu. Den Starwood-Anteilseignern werden 21 US-Dollar je Papier und 0,8 Marriott-Aktien angeboten.

Marwood: Aktionäre von Marriott stimmen Übernahme von Starwood Hotels & Resorts zu

Auf dem Weg zum weltgrößten Hotelkonzern waren und sind aber weitere Voraussetzungen zu erfüllen: Es seien mehrere Kartellauflagen in den USA und Kanada erfüllt worden, wurde mitgeteilt. Bis Ende April muss Starwood Hotels sich vom Timeshare-Geschäft lösen. . Auch in der EU und in China seien weitere Auflagen noch zu erfüllen.

Die Übernahme könne somit Mitte des Jahres vollzogen werden.

Zuletzt hatte ein Konsortium um die chinesische Versicherungsgruppe Anbang Übernahmeangebote erhöht, um zum Zuge zu kommen, jedoch letzten Endes ohne Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: