Das ist kein Büro, sondern eine Hotellobby – Neues Moxy Hotel am Flughafen München setzt Maßstäbe im Hoteldesign

München – Im neu eröffneten Moxy Hotel am Flughafen München (252 Zimmer) bleibt man nicht im Zimmer: Der „Living Room #AtTheMoxy“ bietet Lässigkeit und Leichtigkeit – zum Arbeiten mit Highspeed-Wlan und F&B-Services 24/7 (Currywurst, Spätzle, Sushi & Salat). Hier trifft man sich zum Austausch, Musik machen & hören, entspannen oder kreativen Arbeit. So geht Hotellobby heute!

Es ist das erste Haus der neu entwickelten Hotelmarke von Marriott International. Betreiber ist Nordic Hospitality als Franchisenehmer, Eigentümner ist Vastint Hospitality. Eine Nacht im Doppelzimmer ist ab 79 Euro buchbar. In diesem Jahr sollen weitere Boutique-Hotels dieses Konzepts in in Berlin und in Eschborn bei Framnkfurt/Main eröffnet werden. Mit der sich abzeichenden Übernahme von Starwood Hotels durch Marriott wird Moxy in direkter Konkurrenz zum Starwood-Konzept Aloft – es bestehen bereits zwei Häuser in München und Stuttgart – treten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: