Prof. Stephan Gerhard: So geht es in der Hotellerie weiter – Interview mit HOTELIER TV

Hamburg – Er ist „Mr. Hotel“: Prof. Stephan Gerhard, Partner der neuen Deutschen Hotel & Resort Holding, und Entwickler zahlreicher, viel versprechender Hotelkonzepte, erläutert im Interview mit HOTELIER TV & RADIO die Hintergründe der aktuellen Branchenentwicklung.

Der Kampf um neue Standorte werde härter, gerade durch den Zusammenschluss von Marriott und Starwood Hotels. Da werden Auswirkungen sehr spürbar sein, auch auf dem Hotelmarkt Deutschland, so Gerhard. Marriott werde vor allem mit dem neuen Konzept Moxy aggressiv die Expansion und den Kampf um die Topstandorte vorantreiben.

Die Hotellerie sei noch in der „Evolution, nicht in der Revolution“, so der namhafte Hotelexperte. Langfristig werde die Marktkonzentration zehn, vielleicht zwanzig globale Hotelkonzerne hervorbringen. „Von allen Seiten wird es nicht einfacher“, so der Professor im Interview.

Klare Worte: Gegen Airbnb & Co brauche man prozessieren, da müssen man gucken, was die besser machen und die Gäste bei den buchen. Das neue Konzept Gretel Hotel in Wien sei dazu eine professionelle Antwort, wenn auch ein Nischenprodukt.


 

So sieht die Zukunft der Hotellerie aus – Hintergrundgespräch mit Prof Stephan Gerhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: