Dorint zieht sich aus Seefeld in Tirol zurück – Standort wird zum 3. April 2016 aufgegeben

Seefeld/Tirol – Krise bei Dorint: Das Resort in Seefeld/Tirol muss zum 03. April aufgegeben werden. Die Hotelkette bestätigte damit einen Bericht der „Immobilien Zeitung“. Man habe den Betreibervertrag gekündigt.

Dorint Hotel Seefeld Tirol

Resort in Seefeld/Tirol: Dorint zieht sich zurück – Foto: Dorint

Weitere Auskünfte gibt es derzeit nicht bei Dorint und dem Fondspartner E&P. Dem Zeitungsbericht zufolge hätten die Eigentümerfonds der Dorint-Hotels in Seefeld und in Augsburg Ende vergangenen Jahres den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die finanzielle Schieflage der Fonds sei durch Pachtminderungen bzw. ausbleibende Pachtzahlungen entstanden, so der Bericht.

Zum Krisenfall in Seefeld/Tirol heißt es offiziell: „Ob der Betrieb eingestellt wird, liegt in der Entscheidung des Eigentümers.“ Wegen des laufenden Verfahrens könne man keinen Kommentar abgeben können.

Dorint hat bereits auf das Budget-Hotel am Flughafen Berlin-Tegel und das Resort auf Mallorca verzichtet; wir berichteten. Man wolle sich auf deutsche Standorte konzentrieren, hieß es dazu.

Zu einer Krise kam im Herbst beim gut gehenden Hotel in Baden-Baden; hier stand eine Zwangsräumung im Raum.

Comments

  1. 😂😂😂 iss Berlin etwa kein Deutscher Standort? Wer schreibt den so ein Müll und Wiederspruch in eigenen selben Satz… Im guthehenden Betrieb stünde eine Zwangsräumung an??? Dann Isser eben nicht guthehend!!

  2. Vera bauer says:

    Kann ich nicht verstehen so ein tolles hotel in einer olympia stadt ist beschaemend , obere etage steckt viel geld in die taschen, da wird einfach mal eines plat gemacht scade dorint!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: