Gerücht vor der ITB: Erneut Führungswechsel bei Kempinski?

Genf/Berlin – Die Hinweise aus Investorenkreisen verdichten sich: Bahnt sich bei Kempinski ein erneuter Führungswechsel an? In gut unterrichteten Kreisen in Europa und Fernost weist man auf eine teilweise Ablösung der im Oktober 2014 neu installierten Führungsspitze hin. Damals war der langjährige CEO Reto Wittwer überraschend von Alejandro Bernabé abgelöst worden. Allerdings gab es von Kempinski dazu keine Bestätigung.

Reto Wittwer - Alejandro Bernabé

Im vergangenen Herbst kam es zum öffentlichgen Schlagabtausch: Der Kempinski-Vorstand beschuldigte Wittwer des Betrugs – per Pressemitteilung (wir berichteten)! Wenige Tage später holte Wittwer zum Gegenschlag aus und kündigte rechtliche Schritte an.

Der von den thailändischen Eigentümern herbeigeführte, abrupte Führungswechsel im November 2015 könnte sich nun zum Bumerang entwickeln. Den gezielten Hinweisen zufolge soll es auch im Aufsichtsrat (Supervisory Board) der Hotelkette zu Änderungen kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: