Es wird immer schlimmer: Serie der Raubüberfälle auf Hotels geht immer weiter – Hotel gelten als leichte Beute

Frankfurt/Main – In Mainhattan bekommt man es mit der Angst zu tun: Nur wenige Stunden nach einem erneuten Raubüberfall auf das Welcome Hotel wurde wieder ein Haus behelligt. Wieder wurde ein Hotelmitarbeiter mit einem Messer bedroht. Der Täter entkam mit einigen hundert Euro Beute.

Mehr Sicherheit im Gastgewerbe - Türschild für Hotels und Restsurants (Grafik: gastronomie & hotellerie)

Hotels gelten als leicht Beute. Darauf weist der auf Hotelsicherheit spezialisierte TV-Experte Ulrich Jander seit Jahren hin. Nach Berlin sorgt nun in Frankfurt/Main eine Serie an Raubüberfällen für Schrecken auch unter den Hotelangestellten. Zuletzt wurden Mitarbeiter durch Pfefferspray zum Teil schwer verletzt. Die psychischen Spätfolgen sind noch nicht absehbar.

Die Polizei bemüht sich sichtlich um Fahndungserfolge; bei einem anderen *Überfall auf einen Kiosk (dabei wurde in die Decke geschossen) konnte ein Täter festgenommen werden. Ob Zusammenhänge mit den Hotelfällen bestehen, ist unklar.

Hotels müssen sich ihre Sicherheitsmaßnahmen erhöhen, auch um Mitarbeiter und Gäste besser zu schützen:

  • Verriegeln Sie alle Eingangstüren ab 22 Uhr; Einlaß erfolgt nur auf Klingeln und nach Sichtkontakt
  • Besetzen Sie die Position des Night Auditors doppelt
  • Reduzieren Sie vorgehaltene Bargeldbestände drastisch
  • Verbringen Sie grö0ere Bargeldsummen regelmäßig in einen Tresor mit Zeitschließautomatik
  • Installieren Sie HD-Videokameras in Lobby, Rezeption und an allen Eingängen
  • Signalisieren Sie mit dem Türschild „Mehr Sicherheit im Gastgewerbe“ – kostenlos als Druckvorlage zu bestellen bei der Redaktion von gastronomie & hotellerie per E-Mail: gastro.redaktion@hussberlin.de – dass bei Ihnen nichts zuholen ist

 

Haben Sie – geheime – Fragen zum Sicherheitskonzept?
Unser Experte Urlich Jander, seit über 20 Jahren internationaler gefragter Experte für Travel Risk Management, beantwortet diese höchst kompetent und kostenfrei!
Einfach per E-Mail oder anonymen Web-Formular stellen: http://www.gastronomie-hotellerie.com/Expertenfrage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: