Nächste Hotel-Übernahme: Accor kauft FRHI Fairmont Raffles Swissôtel

UPDATE Paris – Breaking News: Der nächste Megadeal steht an. Europas größter Hotelkonzern Accor kauft die Luxushotels Fairmont Raffles Swissôtel (FRHI, 155 Häuser inklusive 40 Bauprojekten) für 768 Millionen Euro und neue Aktien. Die bisherigen FRHI-Eigentümer Qatar Investments und Kingdom Holding werden damit zu neuen Hauptaktionären bei Accor (mit 10,5% bzw. 5,8% der Anteile). Dies teilte Accor heute Abend mit. Details sind noch nicht bekannt.

Gehört nun zu Accor: Savoy London

Gehört nun zu Accor: Savoy London

FRHI stand seit einigen Monaten zum Verkauf. Mit 56.000 Hotelzimmern weltweit und Premiumimmobilien wie dem Raffles Singapur, Savoy London, Fairmont Peace Hotel Shanghai sowie dem Royal Monceau Paris – eine Auswahl – ist die Luxushotel-Gruppe ein Juwel. Wie Accor (500 Hotels weltweit) die High-End-Luxushotels künftig führen will, ist noch nicht bekannt. Bisher ist Accor mit der Supermarke Ibis bekannt und im Luxussegment mit einigen Sofitel Hotels, wie z.B. dem Haus Alte Bayerpost in München, zaghaft vertreten.

In Deutschland ist Fairmont mag dem in Privatbesitz befindlichen Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg vertreten. Fairmont-Regionalchef Ingo C. Peters, GM des Vier Jahreszeiten, konnte noch keine Einzelheiten zur künftigen Struktur nennen. Man sei froh, dass die Unterschrift unter den Kaufvertrag zustande gekommen sei, heißt es dazu aus Fairmont-Kreisen. Offenbar ist die Einigung kurzfristig erzielt worden. Auf der Website frhi.com fehlte bislang ein Hinweis auf den Verkauf. 

Accor Hotels erwartet nun Umsatzzuwächse und Kostenreduzierungen im Volumen von 65 Millionen Euro. Besonders interessant sind die rund drei Millionen Gästedaten aus dem FRHI-Kundenbindungsprogramm, überwiegend von vermögenden Reisenden aus Nordamerika.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: