Noch mehr neue Hotels für Hamburg – Kai Hollmann plant noch ein Hotel in Hamburg – Weiteres Hotel am dritten Kreuzfahrtanleger geplant

(Hamburg, 13. Januar 2014) Hamburgs Tourismus boomt und die Zahl der neuen Hotelbau-Projekte steigt weiter: Laut tophotelprojects.com sind nun 27 neue Häuser in Entwicklung. Ausnahmehotelier Kai Hollmann (Gastwerk/The George/25hours) plant mit den Betreiber der Touristenattraktion „Miniatur Wunderland“ ein Familienhotels mit 210 Zimmern in der Hafencity. Am nunmehr dritten Kreuzfahrtanleger, der an der Elbe gebaut wird, ist ein weiteres Hotel für Gäste und Partner der schwimmenden Luxushotels in Planung.

So soll das neue Hotel- und Kino-Gebäude am Sandtorkai in der Hafencity aussehen - Bunte Glaswürfel schmücken die Backsteinfassade (Entwurf: Nalbach + Nalbach Gesellschaft von Architekten mbH)

So soll das neue Hotel- und Kino-Gebäude am Sandtorkai in der Hafencity aussehen – Bunte Glaswürfel schmücken die Backsteinfassade (Entwurf: Nalbach + Nalbach Gesellschaft von Architekten mbH)

Das neueste Hotelbau-Projekt entsteht im Überseequartier. Das Mixed-Use-Projekt wird in zwei Gebäudekomplexen am Sandtorkai Wohnungen, Einzelhandelsflächen und Gastronomie sowie ein Premiumkino und ein familienorientiertes Hotel bieten. Im ersten Gebäude wird Kinounternehmer Hans Joachim Flebbe (Astor Film Lounge) ein Premiumkino mit drei Sälen betreiben. Außerdem werden Hotelier Kai Hollmann, Frederik und Gerrit Braun (Miniatur Wunderland) sowie Prof. Norbert Aust (Vorsitzender des Hamburger Tourismusverbandes) gemeinsam ein Hotel mit Familienbezug betreiben. Die Hamburger Unternehmer wollen ein einmaliges Hotelkonzept mit 210 Zimmern schaffen. Die im Entwurf genannte Piazza hat großes Potential sich als neuer Treffpunkt für Hamburger und Touristen zu entwickeln, liegt sie doch fußläufig zwischen Elbphilharmonie und Überseeboulevard.

Das Projektvolumen liegt insgesamt bei 120 Millionen Euro für die beiden Gebäudeeinheiten mit einer Bruttogeschossfläche von 31.000 Quadratmetern und zusätzlich einer Tiefgarage. Baubeginn ist im Herbst diesen Jahres. Die Eröffnung ist für 2016 geplant.

Hotel am dritten Kreuzfahrtterminal geplant
Immer mehr Kreuzfahrtschiffe laufen Hamburg. Benötigt wird dringend ein drittes Terminal für die schwimmenden Luxushotels. Geplant wird dies nun am südlichen Elbufer in Steinwerder. Für rund 75 Millionen Euro soll ein Abfertigungsgebäude mit Zu- und Abfahrten, Gepäckumschlag, Parkplätzen und Fähranleger sowie Hotel entstehen. Baubeginn könnte bereits im Frühjahr sein. Details zum Hotelbau-Projekt stehen noch nicht fest. Ab 2016 soll auch das Cruise Center in Hafencity – ein Provisorium – durch einen deutlich größeren Neubau samt Hotel mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Nutzfläche ersetzt werden. Die Eröffnung soll 2018 sein.

Lesen Sie dazu auch:
Tourismus-Boom in Hamburg: +10% mehr Übernachtungen
Kreuzfahrten: Rekordumsätze in Deutschland – GfK-Studie zum Kreuzfahrtenmarkt – Immer mehr Kreufahrtschiffe legen in Hamburg an

Trackbacks

  1. […] Lesen Sie dazu auch: Noch mehr neue Hotels für Hamburg – Kai Hollmann plant noch ein Hotel in Hamburg – Weiteres Hot… […]

  2. […] Sie dazu auch: Noch mehr neue Hotels für Hamburg – Kai Hollmann plant noch ein Hotel in Hamburg – Weiteres Hot… Hamburg: Historisches Gebäude wird zum Luxushotel – Als Betreiber Shangri-La oder Peninsula im […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: