Alle 10 Tage ein neues Hotel in Großbritannien: Hotelbau auf der britischen Insel floriert – 184 neue Häuser mit mehr als 29.000 Zimmern in Bau

Shangri-La Hotel at The Shard London: Eröffnung ist am 6. Mai 2014

(London, 19. Februar 2014) Wichtigster Job-Motor: Die Hotellerie in Großbritannien hat sich zu einer der bedeutendsten Wirtschaftsbereiche entwickelt. Alle zehn Tage wird ein neues Hotel eröffnet und damit viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt sind laut tophotelprojects.com 185 Hotelbau-Projekte mit insgesamt mehr als 29.900 Zimmern in Großbritannien in Bau. Der Boom der Hotellerie hält damit: In den vergangenen zehn Jahren kamen rund 100.000 neue Hotelzimmer auf den Markt.

Hotelzimmer per App lenken – Whitbread startet neues Hotelkonzept “Hub by Premier Inn” – Video bei HOTELIER TV

hub by Premier Inn

(London, 03. Juli 2013) Die Zimmer sind nicht viel größer als eine Gefängniszelle und nicht alle haben Fenster: Whitbread stellte nun das neue Low-Budget-Hotelkonzept “Hub by Premier Inn” vor. Das Ungewöhnliche daran ist: Per Smartphone- oder Tablet-App kann man Klimaanlage und Licht im Zimmer steuern, TV- und Radiosystem bedienen und das Frühstück vorbestellen. Das erste “Hub by Premier Inn” soll im Sommer 2014 in London eröffnet werden. Sehen Sie dazu ein Video bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net

Hotelmarken Ranking: Ibis auf Platz 1 vor Best Western

(Paris, 19. Februar 2013) Ibis ist die Größte: Die neue Supermarke von Accor führt nun das Hotelmarken Ranking in Europa an. Mit 1.277 Hotels (121.882 Zimmern) steht Ibis mit den Schwestermarken Ibis Styles und Ibis Budget auf Rang Eins.

Premier Inn – Studie: Es gibt die falsche Seite im Hotelbett…

Links schläft es sich besser im Hotelbett - meinen die Briten

Links schläft’s sich besser: 3.000 Briten können nicht irren, wenn es um die bessere Hälfte geht, zumindest beim Hotelbett. Die Budget-Hotelkette Premier Inn (600 Hotels) fand bei einer Umfrage heraus, das die Übernachtung auf der richtigen, also der linken Betthälfte erholsamer sei und die Gäste ausgeschlafener wirken lasse.

Neue Qualitätschecks bei Premier Inn: Britische Hotelkette stellt “Director of Bed Bouncing” ein

Nathalie Thomas prüft als "Director of Bed Bouncing" die Hotelmatratzen bei Premier Inn auf Standfestigkeit

Kein Scherz: Großbritanniens größte Hotelkette Premier Inn (602 Budget Hotels) lässt nun alle Betten in den rund 46.000 Zimmern von einem “Director of Bed Bouncing” testen. Natalie Thomas (39) aus Bedforshire darf sich voller Lust und Laune in jedes Bett fallen lassen, um es auf Qualität zu prüfen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.295 Followern an