Hotelbau am Arabischen Golf ungebrochen auf Wachstumskurs

Untersuchung von Tophotelprojects.com – Finanzkrise glimpflich überstanden

(Hamburg, 29. November 2010) In Dubai steht – trotz aller Finanzkapriolen – der höchste Turm der Welt. Der 828 Meter hohe Burj Chalifa ist Symbol für den anhaltenden Immobilien- und Investment-Boom in Mittleren und Nahen Osten. Das Landmark beherbergt auch eines der exklusivsten Hotels weltweit, das nur 160 Suiten zählende Armani Hotel. Die Hotelentwicklung rund um den Arabischen Golf läuft weiter auf Hochtouren. Derzeit sind 468 Hotelprojekte in Bau bzw. Planung. In den vergangenen zwei Jahren wurden über 110 Hotelprojekte in den oberen Kategorien First Class und Luxus eröffnet. Dies geht aus einer weltweiten Markterhebung von tophotelprojects.com hervor, die in der aktuellen Ausgabe des „Hotel Markt Bulletin“ veröffentlicht wurde. Der „Hotel Markt Bulletin“ ist unter www.tophotelprojects.com/de/bulletin.php kostenfrei abrufbar.


Die weltweite Finanzkrise hat die Region weniger hart getroffen als zunächst befürchtet. Der Hotelbau im Mittleren und Nahen Osten befindet sich weiterhin auf hohem Niveau und bietet insbesondere Ausstattern und Zulieferern von anspruchsvollen Hotels große Potentiale. 2010 werden über 120 neue Tophotels (mehr als 43.000 Zimmer) eröffnet. Für 2011 stehen 286 Neueröffnungen (84.100 Zimmer) an. Für 2012 sind derzeit 106 neue Hotels (29.600 Zimmer) und ab 2013 aktuell 61 Neueröffnungen (20.700 Zimmer) in Planung.

Eines der größten laufenden Hotelprojekte im Nahen Osten: Das Swissôtel in Mekka/Saudia-Arabien wird über 1.500 Zimmer haben – Eröffnung ist Angang nächsten Jahres

Eines der größten laufenden Hotelprojekte im Nahen Osten: Das Swissôtel in Mekka/Saudia-Arabien wird über 1.500 Zimmer haben – Eröffnung ist Angang nächsten Jahres

Von den ursprünglich geplanten Hotelbau-Projekten wurden im vergangenen und diesen Jahr lediglich rund fünf Prozent aufgegeben. Und nur knapp über sechs Prozent der Projekte haben sich – aufgrund von Finanzierungsschwierigkeiten – verzögert.

Ausgewählte Top-Hotelprojekte im Nahen und Mittleren Osten:

  • Swissôtel Mekka/Saudi-Arabien – Kategorie: Luxus / 1.571 Zimmer / geplante Eröffnung: Anfang 2011
  • Banyan Tree Al Sahab Resort, Ras Al Khaimah/Vereinigte Arabische Emirate – Luxus / 1.500 / November 2011
  • MGM Grand Hotel Abu Dhabi/VAE – Luxus / 1.200 / Anfang 2012
  • Mövenpick Oceana Resort & Spa Dubai/VAE – First Class / 986 / März 2011
  • Hilton Hotel & Residence Riad/Saudi-Arabien – First Class / 830 / Oktober 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.630 Followern an

%d Bloggern gefällt das: