Grand Hotel Heiligendamm: Note „Gut“ beim anonymen Hoteltest

Professioneller Quality-Check des Fachmagazins Top hotel – Gourmetrestaurant mit Bestnote – Serviceschwächen einzelner Mitarbeiter

(Landsberg am Lech, 18. November 2010) Das als „G8-Gipfelhotel“ international bekannte Grand Hotel Heiligendamm an der Ostseeküste erhielt beim anonymen Hoteltest der Fachzeitschrift „Top hotel“ 80 von maximal 100 Punkten. Das entspricht der Note „Gut“ – knapp vorbei an einem „Sehr gut“. Der erfahrene Hoteltester erlebte in Heiligendamm in vielen Bereichen ein Luxushotel erster Güte, monierte aber die an einigen Stellen auftretenden Serviceschwächen der Mitarbeiter. Der vollständige Hoteltest ist unter www.tophotel.de abrufbar.

Cover Top hotel November 2010
Nicht punkten konnte das Grand Hotel gleich beim ersten Checkpoint, der telefonischen Reservierung, da es hier versäumt wurde, die Zimmerbuchung im System zu hinterlegen. Glücklicherweise geriet der erste Eindruck nicht völlig zum Fiasko, denn beim Check-in stellte das Haus seine außerordentlichen Fähigkeiten unter Beweis. Hier bekam das Grand Hotel Heiligendamm ebenso die Bestnote „sehr gut“ wie für das Testzimmer 4105 in der „Burg Hohenzollern“. Eklatante Schwächen traten allerdings beim Housekeeping offen zu Tage, die mit einem „mangelhaft“ quittiert wurden.

Der Besuch im Gourmetrestaurant – in Tophotels ein wichtiges Aushängeschild – konnte dagegen kaum besser sein. Im „Friedrich Franz“ (ein „Michelin“-Stern, 17 Punkte im „Gault Millau“) stellten Küchenchef Ronny Siewert und seine Brigade ihr Können unter Beweis und wurden anschließend mit 91 von 100 Punkten bewertet..

Die Testergebnisse im Überblick: (max. 100 Punkte je Kriterium)

Reservierung – 21
Check-in – 90
Zimmer 4105 – 87
Badezimmer – 73
Roomservice – 39
Frühstücksbuffet – 79
Etagenfrühstück – 89
Restaurant „Friedrich Franz“ – 91
„Baltic Sushi Bar“ – 52
Bankettabteilung – 91
„Nelson Bar“ – 43
Spa & Wellness – 82
Housekeeping – 41
Schuhputzservice – 83
Außenbereich – 61
Flure, Aufzüge, Treppen – 91
Sicherheitsaspekte – 91
„Davidoff Lounge“ – 87
Check-out – 61
Lost & Found – 90
Gesamteindruck – 80
(100-81 sehr gut; 80-61 gut; 60-41 befriedigend; 40-21 mangelhaft; 20-0 ungenügend)

Der ausführliche Testbericht erscheint in der Ausgabe November 2010 von „Top hotel“ und ist in der Onlineausgabe unter www.tophotel.de kostenfrei abrufbar. Die Servicechecks werden stets anonym und auf eigene Rechnung durchgeführt. Die Berichte dienen der konstruktiven Kritik und genießen im internationalen Hotelmanagement und bei Branchenexperten hohes Ansehen.

„Top hotel“ ist die renommierte Fachzeitschrift für das Hotelmanagement in Deutschland. Das Magazin erscheint zehn Mal im Jahr im Freizeit-Verlag Landsberg, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Die verbreitete Auflage beträgt rund 20.000 Exemplare. Im Verbund mit dem Tochterunternehmen Lebensmittel Praxis Verlag (LPV) erscheinen u.a. auch „Die KÜCHE“, „Catering inside“, „Convenience Shop“ und „Lebensmittel Praxis“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.299 Followern an

%d Bloggern gefällt das: