Hamburg: +10% mehr Gäste aus dem Ausland

Hamburg, 23. Oktober 2007
Auch 2007 scheint für Hamburg ein Boomjahr in Sachen Tourismus zu werden. In den ersten acht Monaten des Jahres stieg die Zahl der deutschen Gäste um 2,3 Prozent (auf 308.000), die der Auslände um fast zehn Prozent auf 77.000. Dies teilt das Statistikamt Nord mit. Allein im August kamen 385.000 nach Hamburg, 3.7 Prozent mehr als Vorjahresmonat. Die Zahl der Gäste aus Europa stieg innerhalb der ersten acht Monate um 3,5 Prozent auf rund 397.000. Dagegen sank die Zahl der Gäste aus den USA um über 13 Prozent auf knapp 40.000, die Zahl der japanischen Gäste sank ebenfalls um 13 Prozent auf rund 9.000. Immer mehr Besucher werden aus Österreich (+11,4% auf knapp 38.000) und der Schweiz (+20% auf knapp 46.000) in Hamburg begrüßt; eine Folge der zahlreichen Billigfluglinien aus dem Alpenraum in die Hansestadt. Zum Vergleich: In Schleswig-Holstein sank die Zahl der Übernachtungen im August um 2,4 Prozent auf 4,1 Millionen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.451 Followern an

%d Bloggern gefällt das: